MorgenSummen

Den Morgen, wann auch immer er beginnt, sollte man positiv starten. Anstatt sich aber mit der tristen Realität auseinanderzusetzen, kann ein bisschen positive Fiktion helfen, den Tag tatsächlich mit einem Lächeln zu beginnen. Meine MorgenSummen-Geschichten sollen dabei helfen, morgens zu summen, anstatt zu brummen. Denn manchmal genügt es schon, die kleinen Dinge wertzuschätzen, die wir vor lauter Negativschlagzeilen schnell übersehen. Begleite mich auf kleine Fantasiereisen, die nur diesen einen Zweck haben: Dir ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

Brücke

Die Brücke schwankt ganz leicht unter den Böen, hält aber wie selbstverständlich dagegen. Die Holzplatten biegen sich zwar etwas unter ...
Weitersummen...

Wertschätzung

Tuut, tuut, tuut. Ein klickendes Geräusch am anderen Ende der Leitung. „Bauer und Schmidt Servicebüro. Mein Name ist Gisela Schneider ...
Weitersummen...

Spuren

Der Boden fühlt sich im Vergleich mit der weichen und warmen Matratze kalt und glatt wie Steinplatten nach einem Regenschauer ...
Weitersummen...

Tafelbild

Der Becher mit ihrem Lieblingstee steht bereits dampfend auf der Küchenzeile. Es war nicht ihre beste Idee, die Feinstrumpfhose im ...
Weitersummen...

Besuch

Heilloses Chaos schlägt Carola entgegen, als sie die Tür zum Gästezimmer öffnet. Eine starke Note ihres eigenen Parfüms liegt in ...
Weitersummen...

Wild

Wie im wilden Westen geht es im Vorlesungssaal zu, bevor das Licht gedimmt wird. Der Poetryslam sollte schon vor einer ...
Weitersummen...