Ein guter Start in die neue Woche

7 Schritte zum positiven Wochenstart

Einen wunderschönen Guten Morgen wünsche ich Dir! Es ist mal wieder Montag. Jahrelang habe auch ich mich an diesem Tag aus dem Bett gequält und musste mich mit viel Kaffee motivieren, zur Arbeit zu gehen. Abgesehen davon, dass meine Arbeit zur Zeit nicht in irgendeinem Büro statt findet, zu dem ich erst kilometerweit fahren muss, habe ich kaum noch ein Gefühl für den Wochenstart.…

Zitat zum Thema überschrittene Grenzen

Grenzen ziehen in allen Beziehungen

Grenzen zu ziehen bedeutet als Mutter vor allem, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.

Verantwortungsvolle Mütter kümmern sich bedingungslos um die Bedürfnisse ihres Nachwuchs. Schon mal gehört? Dann kommen irgendwann die trotzigen Kleinkindjahre und man soll doch auf einmal anfangen, Grenzen bei Kindern zu setzen. Aber nicht etwa Grenzen, die das Wohlbefinden von Mama oder Papa schützen, sondern Grenzen,…

Zitat von Martin Gehard Reisenberg zum Thema Phrasen und Floskeln

Wie geht es dir? – Antwortest du ehrlich auf die Floskel?

Ein Plädoyer gegen Floskeln im Alltag und mehr Ehrlichkeit in unserer Kommunikation

Wir alle kennen diese Gespräche. Man hat sich etwas länger nicht gesehen, dann die altbekannte Frage, nach dem eigenen oder fremden Wohlbefinden. Fast als würde man einen Preis dafür gewinnen, wenn man diese Frage vor dem anderen stellt und dann die immer gleichen Antworten:

  • “Alles gut.”
  • “So wie immer.”
  • “Ach, weißt schon.”
  • “Ach,
Zitat zum Thema Selbstliebe

Selbstliebe lernen durch Selbstfürsorge

Oder: Warum wir uns alles etwas mehr um uns kümmern sollten, um anderen etwas geben zu können.

Heute ist Valentinstag. Egal, ob dieser Tag in deinem Alltag einfach untergeht, oder du ihn vielleicht mit deinem Partner oder generell deinen Liebsten zelebrierst. Mache dir dieses Jahr doch mal selbst ein Valentinstagsgeschenk und lerne Selbstliebe durch Selbstfürsorge. Gerade als Mutter musst du ständig für andere…

Trigger erkennen und bewältigen.

Trigger erkennen und bewältigen in 3 Schritten

Oder: HILFE, MEIN KIND TRIGGERT MICH.

Kennst du es auch, dieses rauschende Gefühl in den Ohren, der Schwall von Emotionen, der jeden Moment über zu schwappen droht? Und das alles nur, weil dein Kind gerade nicht das tut, was es eigentlich soll? Ich weiß, was du meinst. Ich verstehe dich. Manchmal treiben uns unsere wunderbaren Kinder unbeabsichtigt in den Wahnsinn. Die Betonung liegt dabei auf unbeabsichtigt. Wenn…

Mein Wort für 2022: Präsenz

Oder: Wie ich mehr Präsenz in meinem Alltag zeigen möchte.

Vor einigen Wochen habe ich an dieser Stelle meine persönlichen Ziele 2022 vorgestellt, die mir einiges an konzentrierter Arbeit abverlangen (werden). Dabei ist für mich aber sehr wichtig, nicht aus den Augen zu verlieren, was wirklich wichtig ist: Für meine Kinder Präsenz im Moment zu zeigen und unser aller Wohlbefinden in den Vordergrund zu stellen.

Präsent…